LCD Display 20 X 4

Display 20X4 am Atmega 32

Bei Ebay habe ich ein Display Typ: ST 2004 für 5V- zum Preis von 11€ incl. Versandkosten erstanden.

Um es am Mega 32 zu betreiben benötigt man nur ein paar Bauteile und eine kleine Lochstreifenplatine, sowie ein kleines Programm, das Ihr unter der entsprechenden Rubrik findet.

Als erstes habe ich ein 16 pol. Flachbandkabel zwischen Platine und Display eingelötet.

Ein altes Festplattenkabel ist dafür optimal.

Ich habe die Version mit 4 Bit Datenbus umgesetzt, man spart dadurch einige Portleitungen.

Die nicht benutzten Datenleitungen des Displays werden auf Masse gelegt.

Das Display habe ich an Port D angeschlossen. Das Programm lässt sich aber ohne Probleme für andere Ports umschreiben.

Nachdem ich in 2011 mal wieder ein Display gekauft habe, stellt ich fest, daß die Hintergrundbeleuchtung nicht funktionierte.

Habe dann die Anschlüsse 15 u. 16 getauscht und alles war i.O.

Wahrscheinlich lag die Backlight LED von Ihrer Polarität genau anders herum!

 

Viel Spass

Roland

Die Robotik Seite